Archiv für Dezember 2012

Veranstaltung zur revolutionären Vorabenddemo

RevoVorabend
Für Januar 2013 planen Nazis der so genannten “Initiative gegen das Vergessen” um Andy Knape (JN-Bundesvorsitzender), Sascha Braumann (Blood & Honour) und Tino Steg (NPD), ihren alljährlichen Naziaufmarsch in Magdeburg durchzuführen. Bereits zum 14. mal nehmen die Nazis die Bombardierung der Stadt Magdeburg im Zweiten Weltkrieg durch alliierte Kräfte zum Anlass, um ihre menschenverachtende und rassistische Politik auf die Straße zu tragen. Dem wollen antifaschistische- und linksradikale Kräfte mit allen Mitteln entgegentreten um antifaschistische Positionen in einer Vorabenddemo am 11. Januar 2013 in Magdeburg darzubieten.
Dazu werden am 8. Januar 2013 ReferentInnen aus Sachsen-Anhalt über die derzeitige Situation informieren. Außerdem wird es Infos zur Anreise aus Hamburg geben. Los gehts um 19h in der B5 während unseres Dienstagscafes.
RevoGroß

Heraus zur LLL-Demo 2013

LLLDemo

Damals wie heute: Dem deutschen Imperialismus in den Rücken fallen -Der Hauptfeind steht im eigenen Land!
Wenn am 13. Januar 2013 wieder Tausende in Berlin auf die Straße gehen, erinnern sie an die Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht durch die Reaktion am 15. Januar 1919. Nach dem sich beide über Jahre innerhalb der SPD für die Interessen der ArbeiterInnenklasse eingesetzt hatten, mussten sie im August 1914 miterleben wie sich die internationale Sozialdemokratie für den Krieg und gegen die Interessen der Menschheit entschied. Führten sie den Kampf gegen diese Politik anfangs innerhalb der SPD, so wurde immer deutlicher, dass auf den Verrat auch ein organisatorischer Bruch erfolgen musste. Dieser war die Gründung der Kommunistischen Partei, nach dem Vorbild Lenins und der russischen KommunistInnen.
(mehr…)